Archive for September, 2010

Landesregierung erkennt Verbindung zwichen „pro NRW“ und der Neonaziszene offiziell an

Dienstag, September 28th, 2010

Vor zwei Wochen stellte die Linken-Abgeordnete Anna Conrads im Landtag eine kleine Anfrage zur rechtspopulistischen „Bürgerbewegung pro NRW“ und deren Verbindungen zur militanten und rechtsterroristischen Neonaziszene. Die nun erfolgte Antwort des Innenministers bestätigt das, was bereits im Vorfeld im Zusammenhang mit einer Hausdurchsuchung in Radevormwald deutlich wurde: Mindestens ein pro-NRW-“Aktivist“ verfügt über Kontakte zum neonazistischen Milieu.

(mehr …)

Regina Wilden is STILL not amused!

Dienstag, September 28th, 2010

Scheinbar möchte Mensch sich seitens „pro NRW“ nicht ganz mit der neuerlichen Demonstrationsschlappe vom vergangenen Samstag in Leverkusen-Wiesdorf abfinden. Am 25.09. wollte „pro NRW“ dort eine antiziganistische ‚Großdemonstration‘ durchführen. Wie immer waren es die selben 45 im Leben gescheiterten Witzfiguren, die an diesem Tag unter dem fragwürdigen Motto „Für Recht und Ordnung in Leverkusen-Wiesdorf“ auf die Straße gingen.

(mehr …)

Raven gegen ‚David‘

Montag, September 27th, 2010

Der User des islamophoben Internet-Forums „Die grüne Pest“ namens „David“ bekommt nun ein Gesicht! Nebenbei ist er als „Multikultiprimat“ bei der Videoplattform YouTube aktiv.

Demonstration: Keine Rückzugsräume für rechte Mörder!

Montag, September 27th, 2010
29. September 2010
18:00bis22:00

Dort­mund: Rech­ter Mör­der aus Haft ent­las­sen

(mehr …)

„pro NRW“ und das Thema ‚Recht und Ordnung‘

Samstag, September 25th, 2010
Eine kurze Schilderung des Verlaufs der heutigen „pro NRW“ Demo in Leverkusen. Wie es die selbsternannte Bürgerbewegung selber mit „Recht und Ordnung“ hält, wurde heute sehr deutlich. Im Vorfeld der Demonstration gab es ein Aufeinandertreffen mit hohen Funktionär_innen der Politsekte und Gegendemonstrant_innen. Wie eine Proleten-Schlägerbande marschierten Beisicht, Wiener und Co mit einigen sog. „Autonomen Nationalist_innen“ sowie einem Spektrum, was wir von nun an „Pseudo-Autonome pro´ler_innen“ nennen, durch die Innenstadt zum Sammelpunkt. Dabei wurden Antifaschist_innen sowie Passant_innen, welche fälschlicherweise als vermeintliche Antifaschist_innen ausgemacht wurden, angepöbelt, beleidigt und genötigt.
(mehr …)

Antiziganistische pro-NRW-Propaganda in Leverkusen entpuppt sich als Lachnummer

Samstag, September 25th, 2010

Heiße Luft – das war alles, was man am heutigen Tag von der „Bürgerbewegung pro NRW“ erwarten konnte. Und so demonstrierten die 45 versprengten Rechtspopulisten heute einmal mehr für eine Partei, die es angesichts ihrer fortlaufend praktizierten Selbstparodie wohl nie zu einer wirklich ernstzunehmenden politischen Kraft bringen wird. Ein Augenzeugenbericht.

(mehr …)

2011: „pro Köln“ Blamage die Dritte!

Freitag, September 24th, 2010
7. Mai 2011

Für den 7. Mai 2011 haben die „Bürgerbewegungen pro Köln“ und „pro NRW“ eine „internationale Großdemonstration“ durch die Kölner Innenstadt angekündigt, zu der sie „wenigstens 2000 Teilnehmer aus ganz Europa“ erwarten. Mit der Demo wolle man sich „gegen gutmenschliche Meinungsdiktatur, ausufernde Political Correctness, Ausgrenzungen, Denkverbote sowie die schleichende Islamisierung und Überfremdung Europas“ wenden, so die „Bürgerbewegung“.

(mehr …)

„Platsch!“, sprach das Fettnäpfchen und spritzte durch die Gegend!

Donnerstag, September 23rd, 2010

Wir hatten bereits den Verdacht, das gewisse Ratsmitglieder u.A. unseren Blog freuquentieren. Das ist so auch erwünscht. So hat es uns also wenig verwundert, dass z.B. unsere Themen geklaut wurden und die emazipatorische Schreibweise zum Beispiel kopiert wurde, bzw es versucht wurde. So ist scheinbar auch unser Artikel „Heisser Herbst“ von gewissen Personen gelesen und scheinbar freudig konsumiert wurden.

(mehr …)

Wer oder was ist die ‚Recona GmbH‘?

Montag, September 20th, 2010

Die Suche nach den Menschen, die sich hinter der Heuschrecke ‚Recona GmbH‘ verstecken, gestaltet sich gar nicht so einfach! Wir haben da jetzt etwas gefunden:

(mehr …)

Heisser Herbst 2010 – auch in Leichlingen

Sonntag, September 19th, 2010

Über den „WupperWandel“ haben wir ja schon das ein oder andere Wort verloren. Es gibt in der Sache vermutlich eine neue Wendung, die dazu führen könnte, dass alles beim Alten bleibt und nichts gebaut wird. Das ist natürlich ein Grund zur Freude. Gleichzeitig erzeugt es massiven Hass auf das kapitalistische System, in welchem wir uns befinden und den Investor des „WupperWandels“, die ‚Recona GmbH‘.

(mehr …)